Bundestagswahl 2017

Doris Aschenbrenner: FÜR UNSERE REGION NACH BERLIN

Am 07.10.2016 wurde Doris Aschenbrenner mit 93 % der abgegeben Stimmen zur Bundestagskandidatin für den Bundeswahlkreis 238 Coburg (Coburg-Stadt, Coburg-Land, Kronach) nominiert.

Doris Aschenbrenner ist in Coburg geboren und in Rödental aufgewachsen. Am Arnold-Gymniasum hat Sie ihre Allgemeine Hochschulreife erfolgreich absolviert.

Wie viele ihrer Klassenkameraden ist sie für ein Studium oder eine Berufsausbildung aus der Region Coburg-Kronach weggezogen. Ihr Studium der Informatik hat Sie an der Universität Würzburg abgeschlossen. Sie arbeitet derzeit als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in den Zukunftsbereichen Robotik und Industrie 4.0.

Doris möchte sich für unsere Region in Berlin engagiert dafür einsetzen, dass ihre Generation, ähnlich wie sie selbst, wieder in unsere Region zurückkommt. Es ist wunderschön hier und es lässt sich gut leben. Aber eine älter werdende Gesellschaft stellt uns einige Aufgaben für die nächste Zeit. Lösungen können nur mit einem Miteinander aus kommunaler, Landes- und Bundesebene gefunden werden. Dies darf allerdings nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ausgetragen werden.